Mittwoch, Dezember 12, 2007

Passage


Passage von Jason Roher ist das perfekte Spiel, um es Leuten hinzuknallen, die noch immer nicht glauben, dass Videospiele Kunst sein können. Clever, bewegend, philosophisch und gleichzeitig extrem intuitiv zu spielen (man braucht nichts als die Pfeiltasten), und in fünf Minuten ist man mit einer Sitzung durch. Wieder mal ein schönes Beispiel dafür, wie wenig Pixel es braucht, um große Poesie entstehen zu lassen.

Hier
herunterzuladen.

1 Kommentar:

fabbs.bazz hat gesagt…

w.
o.
w.

in der bedeutung der prä-2000er ära.